Projekttypen helfen dir dabei, deine Projekte zu kategorisieren und besser auswerten zu können. Jedes Projekt kann dabei nur einem Typen angehören. Die Zuweisung eines Typen zu einem Projekt ist jedoch optional.

Projekttypen anlegen und verwalten

Zum Anlegen und Verwalten der Projekttypen gehe auf Einstellungen > Kategorien > Projekttypen.

Über den grünen Hinzufügen-Button kannst du einen Typen anlegen. Ein Projekttyp besteht nur aus einem eindeutigen Namen, einer kurzen Beschreibung und einem Icon.

In der Liste kannst du die Projekttypen bearbeiten und löschen.

Zeiten nach Projekttypen auswerten

In dem Bereich Zeitauswertungen kannst du in dem Dropdown-Menü zur Auswahl von Projekten auf den Tab-Filter wechseln und dort einen oder mehrere Projekttypen auswählen, um eine Auswertung nur für bestimmte Typen zu erstellen.

In den Zeitauswertungen kannst du ebenfalls nach dem Projekttypen summieren. D.h. deine Zeiten innerhalb einer Gruppe werden pro Projekttypen aufsummiert. So kannst du vergleichen, wieviele Zeit auf die verschiedenen Projekttypen in einem bestimmten Zeitraum erfasst wurde.

Nach Projekttypen filtern

In der Projektübersicht (Hauptmenü > Projekte) kannst du dir Filter basierend auf Projekttypen erstellen oder deine Projekte nach Projekttypen zu gruppieren.

Damit kannst du einen optimalen Überblick über die Projekte, aufgeteilt in die unterschiedlichen Projekttypen, behalten.

Wieso kann ich bei Projekterstellung keinen Typen auswählen?

Projekttypen sind nur dann beim Erstellen eines neuen Projekts auswählbar, wenn du unter Einstellungen > Kategorien > Projekttype welche angelegt hast. Standardmäßig sind keine Projekttypen angelegt.

War diese Antwort hilfreich für dich?