Abwesenheiten reduzieren die verfügbare Kapazität auf Null. Projekte und Aufgaben werden in der Workload-Berechnung des Planers nicht auf diese Tage verteilt.

Eine neue Abwesenheit anlegen

Es gibt zwei Möglichkeiten, um eine neue Abwesenheit für einen User einzutragen:

  1. Klicken und Ziehen in der Abwesenheiten-Zeile im Planer

  2. Durch den grünen Plus-Button links auf Höhe der Zeile der Abwesenheiten.

Eine Abwesenheit kann optional einen Namen haben. Es muss hier allerdings nichts eingetragen werden. Bei Abwesenheiten ohne Namen steht in der Übersicht einfach “Abwesend”. Du kannst auch aus einem der vorgeschlagenen Textbausteine wählen, die angezeigt werden, sobald du das Textfeld anklickst.

Termine & Aufgaben an abwesenden Tagen

Anders als bei Projekten und Aufgaben, wo sich der Workload über verschiedene verfügbare Tage verteilen kann, bleibt der Workload bei Terminen und im Kalender eingeplanten Aufgaben auch an Tagen bestehen, an denen Abwesenheiten existieren.

Abwesenheiten auf dem Dashboard

Es gibt ein Dashboard-Widget zum Anzeigen der anstehenden Abwesenheiten.

Häufige Fragen

Gibt es halbe Abwesenheitstage?

Nein, aktuell sind Abwesenheiten nur an ganzen Tagen möglich.

Kann ich auch einzelne Wochentage grundsätzlich ausschließen?

Nein, aktuell werden für jeden User alle 5 Wochenarbeitstage gleich behandelt.

Werden Feiertage beachtet?

Nein, aktuell werden Feiertage nicht automatisch beachtet.

War diese Antwort hilfreich für dich?