Aufgaben

How-To

Meine Aufgaben

Unter dem Menüpunkt Meine Aufgaben findest du alle dir zugeordneten Aufgaben gruppiert nach Projekt. Außerdem gibt es auch eine Aufgabenliste für deine privaten Aufgaben. Du kannst die Reihenfolge der privaten Aufgaben per Drag-and-Drop anpassen oder durch Klick auf einen Projektnamen direkt in das Projekt wechseln. Außerdem kannst du neben der Gruppierung nach Projekt auch weitere Gruppierungen wählen.

My_Tasks___Ger.gif

 

Ansichtsoptionen

In der Ansicht gibt es noch die folgenden Optionen:

  1. Neue Aufgaben erstellen
  2. Abgeschlossene Aufgaben anzeigen ja/nein
  3. Aufgaben gruppieren
  4. Aufgaben sortieren
  5. Nach Aufgaben suchen

My_Tasks_Overview2_GER.png

Achtung: Für abgeschlossene Private Aufgaben, werden nur Aufgaben angezeigt, die in den letzten 30 Tagen abgeschlossen wurden.

Wenn du mehr als 3 Projekte hast, werden nur Aufgaben aus Projekten gezeigt, die Aktiv sind (gelber Status)

Gruppieren und Sortieren der Ansicht

Über die Gruppieren und Sortieren Funktion kann jeder User die Ansicht nach seinen Bedürfnissen konfigurieren. awork merkt sich die letzte verwendete Ansicht.

Es gibt folgende Elemente nach denen gruppiert werden kann:

  • Projekt (Standard)
  • Projekttyp
  • Tätigkeit
  • Tageweise
  • Wochenweise
  • Monatsweise
  • Nicht gruppieren

Es gibt folgende Elemente nach denen sortiert werden kann:

  • Standard
  • Tätigkeit
  • Fälligkeit
  • Erstellung
  • Geplanter Aufwand
  • Status

Order_GER.gif

Aufgabenaktionen

Du kannst für Aufgaben die folgenden Aktionen ausführen:

  1. Aufgabenstatus ändern
  2. In die Aufgabendetails gehen
  3. Geplanten Aufwand sehen
  4. Aufgabenliste / Projekt sehen (je nach Gruppierung)
  5. Regel für wiederkehrende Aufgaben bearbeiten
  6. Deadline setzen
  7. Timer starten
  8. Bearbeiter setzen
  9. Aufgabe bearbeiten
  10. Neue Zeit erfassen
  11. Aufgabe löschen

My_Tasks_Overview_GER.png

Neue Aufgaben erstellen

In awork können Aufgaben auf unterschiedlichen Wegen angelegt werden:

  • Über den "Globalen Hinzufügen-Button"
  • Auf dem Dashboard – Meine Aufgaben
  • In den Projektaufgaben
  • Unter "Meine Aufgaben"

Je nachdem wo du die Aufgabe anlegst, gibt es zwei Wege:

  • Aufgabe erstellen Fenster
  • In einer Aufgabenliste

Aufgabe Erstellen Fenster

Im Fenster kannst du die folgenden Daten eingeben:

  • Aufgabenname
  • Beschreibung
  • Startdatum
  • Deadline
  • Geplanter Aufwand
  • Bearbeiter
  • Projekt
  • Aufgabenliste (nicht bei privaten Aufgaben)
  • Tätigkeit
  • Aufgabenstatus
  • Anhang hinzufügen

Wenn du "Weitere Aufgabe" wählst bleibt das Fenster offen und du kannst direkt die nächste Aufgabe erstellen.

Gif-2-Ger-Task.gif

Aufgabenlisten

Um eine neue Aufgabe zu erstellen klicke einfach auf den "Aufgabe hinzufügen" Bereich. Alternativ kannst du mit der Maus an die Stelle gehen, an der die neue Aufgabe erstellt werden soll. Dann erscheint die Option die Aufgabe an der Stelle zu erstellen.

 

Du kannst nun den Namen der Aufgabe eingeben und die Tätigkeit auswählen.

Wenn du Enter drückst, wird die Aufgabe gespeichert. Weitere Informationen kannst du entweder direkt in der Aufgabenliste oder den Aufgabendetails eingeben.

TaskList_GER.gif

Aufgabendetails

Die Aufgabendetails erreichst du durch Klicken auf eine Aufgabe. Das funktioniert innerhalb einer Aufgabenliste, auf dem Dashboard oder in den Benachrichtigungen.

Basisdaten bearbeiten

Nun kannst du den Namen der Aufgabe anpassen, eine Beschreibung hinterlegen, Tags festlegen oder die Aufgabe in eine andere Liste verschieben. 

TaskDetails_Basics_GER.gif

Unteraufgaben, Deadline & Fortschritt

Um eine Unteraufgabe zu einer bestehenden Aufgabe anzulegen, klickst du einfach auf "Unteraufgabe hinzufügen" und gibst den Namen ein. Unteraufgaben selbst haben keine eigene Deadline oder verantwortliche User. Außerdem kann eine Deadline gesetzt oder der Planaufwand für eine Aufgabe festgelegt werden. 

TaskDetails_Subtasks_GER.gif

Dateien hochladen

Zu Aufgaben können auch Dateien direkt oder über das Aktivitätslog (siehe unten) hochgeladen werden. Um eine Datei hochzuladen, klicke einfach auf Anhang hochladen oder ziehe die Datei per Drag & Drop in deinen Browser.

Du kannst Dateien auch aus einem Google-Drive oder One-Drive verknüpfen. Beachte hier, dass die Datei nur verknüpft wird. Wenn andere Personen sie einsehen wollen, brauchen sie die entsprechenden Rechte in dem Google-Drive oder One-Drive. Eine Vorschau dieser Dateien innerhalb aworks ist aktuell leider nicht möglich.

TaskDetails_Files_GER.gif

Aktivitätslog

Im Aktivitätslog kannst du alle Veränderungen und Kommentare zu der Aufgabe verfolgen (probiere einmal aus, andere Benutzer mit @ zu taggen). Außerdem kannst du hier Dateien der Aufgabe hinzufügen, indem du sie innerhalb eines Kommentars hochlädst. Die Datei wird dann im Aktivitätslog als Vorschau gezeigt.

TaskDetails_Activitylog_GER.gif

Aufgabenstatus & Zeiterfassung anpassen

Ganz oben kannst du Zeit auf die Aufgabe erfassen und den Status der Aufgabe umstellen, z.B. sobald die Zeiterfassung gestoppt ist, die Aufgabe auf Abgeschlossen setzen.

TaskDetails_Status_GER.gif

Benachrichtigungen & weitere Einstellungen

Oben rechts gibt es die Möglichkeit die Benachrichtigungen für eine Aufgabe zu aktivieren / deaktivieren, sowie die Aufgabe als Priorität zu kennzeichnen. Über die drei Punkte können noch weitere Aktionen durchgeführt werden:

Task_Details_GER.gif

Aufgabenansichten

Mit den Aufgabenansichten können individuelle Ansichten von Aufgaben (Filter) über Projekte, User und Kunden hinweg erstellt werden. In diesem Modul kannst du dir z.B. alle Aufgaben eines bestimmten Teams oder Kunden, welche diese Woche fällig werden, anzeigen lassen. Natürlich stehen hier vielfältige Filteroptionen zur Verfügung. 

Achtung: Private Aufgaben werden angezeigt. Aber es werden nur deine eigenen privaten Aufgaben und private Aufgaben, die du an andere vergeben hast, angezeigt.

Übersicht

In den Aufgabenansichten kannst du:

  1. Eine neue Aufgabenansicht erstellen.
  2. Zwischen gespeicherten Ansichten wechseln.
  3. Die Ansicht gruppieren.
  4. Die Ansicht sortieren.
  5. Die Ansicht bearbeiten.
  6. Die Ansicht löschen.
  7. Den Projektnamen anzeigen.
  8. Die Deadline anzeigen.
  9. Den Bearbeiter anzeigen.
  10. Die Aufgabendetails öffnen.

TaskView-Overview-GER.png

Neue Aufgabenansicht erstellen

Zuerst gibt es die Option eine neue Aufgabenansicht zu erstellen (1) oder auf eine bestehende, von dir oder anderen Usern freigegebene Ansicht, zuzugreifen (2).

TaskView_New_GER.png

Anschließend hast du folgende Optionen:

  1. Namen der Aufgabenansicht festlegen
  2. Filter für die Ansicht festlegen
  3. Vorschau der gefilterten Aufgaben
  4. Option Ansicht für andere Benutzer deines Workspace freizugeben

TaskView_New2_GER.png

Wenn du die Ansicht nun speicherst, steht sie dir, und bei Freigabe auch den anderen Usern deines Workspace, zur Verfügung.

TaskView_Create_GIF_GER.gif

Mit Aufgabenansichten arbeiten

Über den Namen der Aufgabenansicht kannst du ganz einfach zwischen verschiedenen gespeicherten Ansichten wechseln.

TaskView_Switch.gif

Wenn du auf eine Aufgabe klickst, werden die Aufgabendetails angezeigt. Diese können direkt in den Aufgabenansichten bearbeitet werden.  

TaskView_Details_GER.gif

Gruppieren und Sortieren der Ansicht

Über die Funktion Gruppieren und Sortieren kann jeder User die Ansicht nach seinen Bedürfnissen konfigurieren. awork merkt sich die letzte verwendete Ansicht.

Es gibt folgende Elemente nach denen gruppiert werden kann:

  • Projekt (Standard)
  • Projekttyp
  • Tätigkeit
  • Tageweise
  • Wochenweise
  • Monatsweise
  • Nicht gruppieren

Es gibt folgende Elemente nach denen sortiert werden kann:

  • Standard
  • Tätigkeit
  • Fälligkeit
  • Erstellung
  • Geplanter Aufwand
  • Status

TaskView-Overview-GER.png

FAQ

Wie kann ich mein Google-Drive oder Microsoft One-Drive verknüpfen?

Du kannst Aufgaben, Projekten und Kommentaren auch Dateien aus dem Google-Drive oder Microsoft One-Drive / Sharepoint anhängen.

 

So geht's

  1. Währe dazu beim Upload das jeweilige Cloud-Drive aus. Es öffnet sich ein Fenster zur Anmeldung (wenn sich keins öffnet, schau weiter unten in dem Artikel). 
  2. Melde dich mit deinem Account an und schon kannst du dein Cloud-Drive durchsuchen.
  3. Wähle die Datei aus, die du anhängen willst.
  4. Die Datei erscheint danach in deiner Aufgabe, dem Projekt oder als Platzhalter in deinem Kommentar. 

Du kannst die Datei genau wie regulär hochgeladene Dateien wieder löschen. Dabei wird nur die Verknüpfung der Datei zu awork gelöscht. Die Datei bleibt in deinem Cloud-Drive davon unberührt.

 

Das Fenster öffnet nicht

Sollte sich das Fenster nicht automatisch öffnen, dann verhindert dein Browser wahrscheinlich das Öffnen des Popups. Je nach Browser, mache dann folgendes:

Chrome: Oben rechts in der URL-Zeile taucht ein kleines Symbol auf, das darauf hinweist, dass ein Popup unterbunden wurde. Klicke darauf und erlaube es für deine awork URL. Dann wähle erneut dein Cloud-Drive zum Anhängen der Datei aus.

Firefox: Es taucht ein gelber Hinweis-Balken auf, der besagt, dass ein Popup unterbunden wurde. Klicke auf "Einstellungen" rechts in dem Balken und erlaube es für deine awork URL. Dann wähle erneut dein Cloud-Drive zum Anhängen der Datei aus.

Safari: Es taucht ein Hinweis in der URL auf, der besagt, dass ein Popup unterbunden wurde. Klicke auf den Hinweis oder rechts auf das kleine Fenster-Symbol und das Popup wird sich öffnen.

Sollte das nicht helfen, kann es sein, dass dein Browser notwendige Cookies blockiert. 🍪

 

Mein*e Kollege*in kann die Datei nicht öffnen

Die Datei aus deinem Cloud-Drive wird nur mit awork verknüpft.

Nicht jeder, der die Aufgabe oder das Projekt in awork sehen darf, darf automatisch auch die Dateien in dem ausgewählten Cloud-Drive sehen.

Es kann deshalb sein, dass mal jemand keinen Zugang auf die Datei hat. Das muss dann in dem Drive separat geregelt werden.

Für den Google-Drive lässt sich das einfach mit einer Berechtigungs-Anfrage machen, die man absenden kann, wenn man eine Datei öffnet, für die man keine Rechte hat.

Am einfachsten ist es sogar, wenn du awork und Google-Drive mit deinem Slack verbindest. Dann kannst du diese Berechtigungs-Anfragen mit einem Klick aus Slack heraus beantworten. 

 

Ich muss mein Passwort jedes Mal eingeben

Am besten speicherst du deinen Google- oder One-Drive-Login im Browser, dann ist es nur eine Account-Auswahl. 

Wenn man mit mehreren Accounts arbeitet ist, das sehr praktisch. Des Weiteren sorgt das Verfahren dafür, dass in awork keine Zugänge pro Nutzer gespeichert werden müssen.  

 

Kann ich Aufgaben exportieren?

Ja, klar!

Du kannst alle Aufgaben eines Projekts oder einer Aufgabenansicht in einer Excel-Tabelle (.xlsx) exportieren und dann weiterverarbeiten.

In dem Projekt findest du den Export-Button oben rechts im Reiter Aufgaben in der Listen-Ansicht.

screenshot_export_task.png

In den Aufgabenansichten befindet sich der Export-Button ebenfalls oben rechts, in dem Aktions-Menü.

Screenshot_2020-07-10_at_18.22.53.jpg

Kann ich Aufgabenstatus anpassen bzw. neue Status im Board erstellen?

Grundsätzlich werden die Aufgabenstatus in den Projekttypen definiert.

Es ist allerdings auch möglich innerhalb eines Projektes weitere Status anzulegen. Dazu kann im Board ganz rechts über das "+" eine neue Spalte, und damit ein neuer Aufgabenstatus, angelegt werden. Du kannst dann die Spalte per Drag & Drop an die Stelle verschieben, an der du sie benötigst. So lassen sich Workflows ideal abbilden. Der neue Status ist dann natürlich auch in der Listenansicht verfügbar. 

Kanban_GER.gif

Die Bedeutung der Farben ist wie folgt:

  • Blau (To-Do): Aufgaben an denen noch nicht aktiv gearbeitet wird
  • Gelb (In Arbeit): Aufgaben an denen aktiv gearbeitet wird
  • Rot (Geblockt): Aufgaben bei denen es ein Projekt gibt, aufgrund dessen nicht aktiv an der Aufgabe gearbeitet werden kann
  • Lila (In Freigabe): Aufgaben bei denen auf den Vorgesetzten oder Kunden gewartet wird
  • Grün (Fertig): Aufgaben die abgeschlossen sind

Kann ich Unteraufgaben erstellen?

Ja, es ist möglich Unteraufgaben zu erstellen. Mehr Informationen dazu, wie du dies genau tust, findest du im Artikel zu den Aufgabendetails.

Kann man Benutzer in Aufgaben taggen?

Ja, das ist im Aktivitätslog in den Aufgabendetails möglich. Du kannst einfach @ + den Namen des Benutzers eintippen.

Je nach den persönlichen Benachrichtigungs-Einstellungen wird der Nutzer von awork automatisch über deinen Kommentar informiert.

Gif-6-Ger-Task.gif

Kann ich eine Aufgabe mehreren Benutzern zuweisen?

Nein, eine Aufgabe kann immer nur einem Benutzer zugewiesen werden. D.h. Aufgaben müssen auf die einzelnen Bestandteile für jeden Benutzer herunter gebrochen werden.