Allgemeines zu Aufgaben

Aufgaben sind in awork das Herzstück der Arbeitsorganisation. In ihnen kannst du ausführliche Briefings schreiben, gemeinsam im Team an ihnen arbeiten, Zeiten erfassen und den Fortschritt transparent machen.

Was eine Aufgabe alles so kann und was die einzelnen Felder bedeuten, findest du in dem Artikel über die Aufgabendetails.

Aufgaben erstellen

In awork können Aufgaben an unterschiedlichen Stellen und auf unterschiedlichen Wegen angelegt werden:

  • Über den grünen Hinzufügen-Button in der App-Kopfzeile

  • In den Projektaufgaben

  • In dem Menüpunkt Aufgaben

  • Über E-Mails

  • Über die Quick-Actions

Nachfolgend sind die unterschiedlichen Wege eine Aufgabe zu erstellen kurz erläutert.

Aufgaben erstellen über das Aufgabenfenster

Das Fenster zum Anlegen von neuen Aufgaben findest du an vielen Stellen in awork (z.B. den Projektaufgaben, Aufgaben, oder über den Hinzufügen-Button in der App-Kopfzeile).

In dem Fenster kannst du neben dem Namen sämtliche Details zu deiner Aufgabe hinzufügen, wie bspw. Dateianhänge, Unteraufgaben und einen geplanten Aufwand.

Eine Beschreibung aller Felder findest du in dem Artikel über die Aufgabendetails.

Wählst du ein Projekt aus, so wird eine Projektaufgabe erstellt. Wählst du kein Projekt aus, so legst du eine private Aufgabe für dich oder den*die ausgewählte*n User*in an. Lerne mehr über die Unterschiede zwischen privaten und Projektaufgaben.

☝️Tipp: Wenn du Weitere Aufgabe? auswählst, bleibt das Fenster offen und du kannst direkt die nächste Aufgabe erstellen.

Aufgaben innerhalb einer Aufgabenliste erstellen

Um eine neue Aufgabe direkt in einer Aufgabenliste zu erstellen, klicke einfach auf den Bereich Aufgabe hinzufügen am oberen Rand der Liste. Alternativ kannst du dich mit der Maus an die Position bewegen, an der die neue Aufgabe erstellt werden soll. Dann erscheint die Option, die Aufgabe dort zwischen zwei bestehenden Aufgaben zu erstellen.

Du kannst nun den Namen der Aufgabe eingeben und die Tätigkeit auswählen.

Wenn du Enter drückst, wird die Aufgabe gespeichert. Weitere Informationen kannst du entweder direkt in der Aufgabenliste oder den Aufgabendetails eingeben.

☝️Wichtig: Das Erstellen von Aufgaben in Listen funktioniert nur in den Projektaufgaben, nicht in dem Menüpunkt Aufgaben.

Aufgaben über die Quick-Actions erstellen

Die Eingabe zum schnellen Erstellen von Aufgaben öffnest du, indem du irgendwo in awork die Taste t drückst (sofern du nicht gerade irgendwo etwas schreibst).

In diesem Fenster kannst du deine Aufgabe notieren, Projekt, Liste, Deadline sowie User*innen zuweisen und mit Enter/Return speichern.

Mittels Slash-Befehlen kannst du die Zuordnung auch ohne Verwendung der Maus machen. Gebe dazu in dem Aufgabenfeld einfach "/" ein und awork sucht automatisch nach möglichen Aktionen, die du eingeben kannst, beispielsweise die Zuweisung eines*einer User*in, eines Projektes oder einer Liste eines Projekts.

Du kannst auch Dateien hochladen, indem du sie einfach per Drag & Drop in das Fenster ziehst, oder über den Slash-Befehl "/Datei" hinzufügst.

Nach dem Speichern bleibt das Fenster offen, so dass du direkt die nächste Aufgabe anlegen kannst.

Du kannst das Fenster durch ein Klicken auf das rote Schließen-Icon, mittels der ESC-Taste oder durch ein Klicken auf den Hintergrund schließen. Letzteres geht nur sofern du noch keinen Text in das Feld eingegeben hast.

Mit der erfolgreichen Erstellung der Aufgabe erscheint oben rechts im Fenster ein Bestätigungshinweis. Wenn du auf diesen klickst, gelangst du direkt zu der Aufgabe.

☝️Tipp: Wenn du das Fenster innerhalb eines Projektes öffnest, ist genau das Projekt schon vorausgewählt.

☝️Wichtig: Aktuell ist es noch nicht möglich Tags, die Tätigkeit, Prio, Beschreibung, Startdatum sowie den geplanten Aufwand für eine Aufgabe innerhalb der Schnellerstellung von Aufgaben zu setzen.

Aufgaben aus E-Mails erstellen

Es gibt in awork die Möglichkeit private und Projektaufgaben durch das Weiterleiten von E-Mails zu erstellen. Lerne mehr über das Anlegen von Aufgaben über E-Mails.

War diese Antwort hilfreich für dich?